TV/DR an der TGM in Sulgen

(Kommentare: 0)

Die Damenriege bewies, dass die guten Noten von dem Leubergcup, eine Woche zuvor, kein Zufall waren. Sie starteten in den Disziplinen Gymnastik, Aerobic und dem Schulstufenbarren. Mir den erturnten Noten, konnte mit der Konkurrenz gut mitgehalten werden, jedoch fehlten noch einige Zehntel um auf dem Podest zu landen.

Für viel mehr als Gipfel und Kaffee reichte es am Morgen nicht, da der Turnverein schon um 08:00 mit Hochsprung startete. Zudem starteten die Männer des TV’s noch in Weitsprung, Kugelstossen und Wurf.  In den Disziplinen Steinheben und Steinstossen startete man zusammen.  Die Turner und Turnerinnen aus Güttingen konnten mit der Konkurrenz gut mithalten, jedoch fehlte der Exploit aufs Podest, und so blieb man mehrmals knapp dahinter. Für den Höhepunkt sorgten die acht Läufer der Stafette, welche sich mit dem dritten Vorrunden Platz fürs Final qualifizierten und diesen Platz dann auch im Final verteidigen konnten. Mit gewonnenem Käse und einem Sonnenbrand bei den einten, wurde dann noch der Teamzusammenhalt an der Turnerbar gestärkt.

Folgende Ränge wurden erreicht:

Damenriege
Gymnastik kleinfeld Platz 6 (8.43)
Team Aerobic Patz 7 (8.95)
Schulstufenbarren Platz 13 (8.53)
Steinstossen Platz 9 (8.97)
Steinheben Platz 7 (9.02)

Turnverein
Weitsprung Platz 8 (8.75)
Kugelstossen Platz 14 (7.83)
Hochsprung Platz 5 (8.31)
Weitwurf Platz 9 (8.97)
Pendelstaffette Platz 3

Zur Galerie gehts hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben